M.Müller & Sohn - Fachschule für Mode und Schnitttechnik in Düsseldorf

Nicht nur Durchschnitt - Was wäre die Mode ohne „Müller-Schnitt“?

Die älteste und größte Fachschule für Mode und Schnitttechnik wurde 1891 gegründet und bildet Absolventen exklusiv in der Anwendung der einzigartigen Müller & Sohn-Schnitttechnik aus. Jährlich absolvieren viele Direktricen und Modellmacher die Seminare der Fachschule. Der Werdegang einiger unserer Ehemaligen zeigt, welche Wege Ihnen offen stehen.

Michael Müller, Gründer der Fachschule, entwickelte Ende des 19. Jahrhunderts ein Zuschneidesystem, das heute unter dem Namen „Schnittsystem Müller & Sohn“ weltweit Markt führend ist. Es bildet die Grundlage für die gesamte Mode im Handwerk und in der Bekleidungsindustrie.

Das Schnittsystem wurde in den letzten 100 Jahren immer wieder verbessert und modernen Entwicklungen angepasst. Es wird international von der Mehrzahl aller Textilunternehmen eingesetzt, weil es die Umsetzung von Entwürfen in Schnitte größengenau und mit exakter Passform ermöglicht.

Basis der Fachschulausbildung sind die vierwöchigen Schnitt-konstruktionslehrgänge für DOB und Haka, in denen sich Berufseinsteiger mit den Grundlagen des Müllersystems vertraut machen können.

Die sechsmonatige Ausbildung zu Direktrice oder Modellmacher und unsere zehnmonatigen Schnitttechnikerlehrgänge sind auf die Anforderungen der Bekleidungsindustrie ausgerichtet. Die Fachschule pflegt enge Kontakte zu Konfektionsbetrieben und kann in den Seminaren flexibel auf konkrete Erfordernisse des Marktes eingehen.

Mode lebt von ständiger Weiterentwicklung. Neue Technologien sind wichtige Bausteine der heutigen Aus- und Fortbildung. Die Schüler können sich in der Fachschule für die Arbeit an einem Schnittcomputer qualifizieren. In einigen Lehrgängen ist die Ausbildung am Schnittcomputer der Firma LECTRA integriert. Mit den Karrierebausteinen der Fachschule M. Müller & Sohn eröffnen sich Ihnen Möglichkeiten, die weit über dem Durchschnitt liegen.

Leitbild

Als älteste Fachschule des Bekleidungshandwerks und der Bekleidungsindustrie waren wir und sind wir weiterhin bestrebt, nur beste Schnitttechniker, Modellmacher und Schnittdirektricen auszubilden. Ziel unserer Schulungen ist, routinierte Direktricen und Schnitttechniker auszubilden, die nach Bild, Foto oder eigenen Ideen Schnitte schnell und passformsicher anfertigen können.

Unsere Ausbildung orientiert sich konsequent am Markt und seinen Erfordernissen. Sie  integriert  innovative Entwicklungen der Industrie sofort in die vorhandenen Lehrinhalte ohne dabei die jahrzehntelang bewährte Schnitttechnik außen vor zu lassen.

Wir orientieren uns dabei aber nicht nur an den hohen Anforderungen der Bekleidungsindustrie, sondern auch an technischen Neuheiten und modernen Methoden.

Die Seminarteilnehmer sollten Motivation, Engagement und entsprechende fachliche Voraussetzungen mitbringen. Unsere hoch qualifizierten Dozenten sind in der Lage, die Lehrinhalte nicht nur allgemein, sondern speziell auf den einzelnen Schüler abgestimmt zu vermitteln. Wir legen ganz besonderen Wert darauf, jeden einzelnen Teilnehmer individuell zu schulen und zu fördern.

Historisches Foto der FachschuleHistorisches Foto der FachschuleHistorisches Foto der FachschuleHistorisches Foto der Fachschule